legal business as unusual

Datenschutz


Wir gehen mit Ihren uns zur Verfügung gestellten unternehmens- und personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst um, indem wir die geltenden internationalen, europäischen und die Datenschutzrechtsvorschriften der Bundesrepublik Deutschland strengstens beachten.

Für die Benutzung unserer Website, die unter www.kanzlei-thowa.de für Sie erreichbar ist, gilt die folgende Datenschutzerklärung.

Verantwortlich gemäß Art. 4 Abs. 7 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung und Diensteanbieter im Sinne des § 13 Telemediengesetzes ist die Kanzlei THOWA, Geschäftsführer und Verantwortlicher Rechtsanwalt Thorsten S. Wacha II, In der Au 10a, 79261 Gutach im Breisgau. Weitere Kontaktdaten entnehmen Sie bitte unserem Impressum. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@thowa.de.


Erhebung (unternehmens- und personenbezogener) Daten

Bezüglich des Umfangs der Erhebung und Speicherung von Daten ist danach zu unterscheiden, ob die Daten nur im Rahmen eines bloßen Besuchs Ihrerseits auf unserem Onlineauftritt anfallen oder Sie Geschäftsvorgänge vornehmen, insbesondere die von uns angebotenen Dienstleistungen konkret in Anspruch nehmen.

(1) Automatisch (durch Technik) erhobene Daten durch den bloßen Besuch unserer Webseite - Rechtsgrundlage ist Art. 6 I 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

(a) Bei einem rein aus Interesse erfolgenden und der bloßen Information dienenden Besuch auf unserer Webseite fallen grundsätzlich keine durch Sie uns gegenüber direkt angegebene Daten an. Der von Ihnen genutzte Internet-Browser übermittelt im Rahmen des Zugriffs auf unseren Onlineauftritt aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Diese Daten werden automatisch von uns oder von Dritten in unserem Auftrag erhoben und gespeichert. Sie umfassen insbesondere die folgenden Informationen:

- Ihre IP Adresse;

- HTTP-Statuscode;

- Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf unsere Webpräsenz;

- Websites, die Sie bei uns besuchen;

- die URL der zuvor von Ihnen besuchten Seite (=Referrer URL);

- Informationen zu dem von Ihnen genutzten Browser (Browsertyp, -version, Betriebssystem etc.)

(b) Diese Informationen werden anonymisiert ausgewertet. Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles erfolgt nicht, so dass diese Daten für den Anbieter auch keiner bestimmten Person zugeorndet werden können.
Sie werden ausschließlich dazu verwendet, um die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Webseite zu verbessern.
Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

(2) Direkt erhobene Daten // Von Ihnen selbst zur Verfügung gestellte Daten - Rechtsgrundlage ist Art. 6 I 1 lit. a DS-GVO

Unternehmens- und personenbezogene Daten hingegen erheben wir nur dann und insoweit, wie Sie diese uns gegenüber direkt angeben, also mit Wissen und Wollen uns gegenüber offenbaren.
Das ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie über unseren Onlineauftritt in eine (vor)vertragliche Geschäftsbeziehung zu uns treten und von uns angebotene Leistungen in Anspruch nehmen (Bestandsdaten). Denn diese benötigen wir, um Ihnen die Inanspruchnahme unserer Leistungen zu ermöglichen und insbesondere unsere Dienstleistungen abzuwickeln. Darunter fallen Identifikationsdaten wie bspw. die postalische Adresse und die E-Mail-Adresse.

Weitergabe Ihrer Daten

Unternehmens- und personenbezogenen Daten werden nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass durch Gesetz oder Gerichtsentscheidung eine Verpflichtung hierzu besteht.

Sollten wir im Rahmen der Durchführung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter konsultieren, werden in diesem Kontext die rechtlichen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung sowie

des Bundesdatenschutzgesetzes beachtet.

 

Speicherdauer für personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website anvertraut haben und die wir über unsere Website erhoben, verarbeitet und gespeichert haben, werden nur für denjenigen jeweiligen Zeitraum gespeichert, bis der diesbezügliche Zweck erfüllt ist.

Unabhängig von den Vorgaben der Datenschutzvorschriften weisen wir darauf hin, dass Daten eventuell aufgrund steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert werden müssen. Diesbezüglich kann sich ein Aufbewahrungszeitraum von bis zu 10 Jahren ergeben.



Webseiten-Links

Unsere Internetseiten enthalten z.T. Links bzw. Verknüpfungen zu anderen Internetseiten.
Diese unmittelbaren Links werden von uns mit zumutbarer Sorgfalt geprüft.
Wir sind für die Inhalte von Internetseiten Dritter, auf die wir verlinken, nicht verantwortlich.
Wir sind zudem nicht verantwortlich für die Inhalte von Internetseiten Dritter, die auf uns verweisen.

Einsatz von Cookies

Zur Erleichterung Ihres Besuches auf unseren Seiten verwenden wir sog. »Cookies«.
Mit diesen darunter zu verstehenden kleinsten Textdateien wird es uns ermöglicht, all unsere verschiedenen Homepagebesucher und -nutzer zu markieren.
Die Textdateien werden nur für die Dauer Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten über den von Ihnen verwendeten Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert; wir verwenden dementsprechend nur temporäre Cookies (sog. »Session-Cookies«).
Hintergrund für die Verwendung dieser Textdateien ist, dass wir dadurch Ihren Rechner auch bei wechselnden Seitenaufrufen innerhalb unseres Angebots identifizieren und die Besuchsbeendigung einsehen können.
Weder rufen die so verwendeten Cookies jedwede auf Ihrer Festplatte gespeicherte Daten ab, noch beeinträchtigen diese den benutzten Rechner. Insbesondere verwenden wir dabei auch keine Systeme, die die sich aus den Cookies ergebenden Daten
mit anderweitigen Nutzerdaten verbinden. Es kommt zu keiner Erhebung oder Nutzung von unternehmens- oder personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang.
Bei Beendigung Ihres Internetaufrufs, namentlich durch Schließen des verwendeten Browsers, werden die Cookies gelöscht.

Cookies zulassen oder blockieren

Cookies können unterbunden werden. Informationen hierzu finden Sie im Hilfe-Menü in der Menüleiste Ihres Browsers. Hierin finden Sie eine Erklärung, wie Sie das Akzeptieren von neuen Cookies in ihrem Browser unterbinden und wo Sie einstellen, dass Ihr Browser Sie darüber benachrichtigt, wenn Sie einen neuen Cookie erhalten und wie Sie Cookies vollständig deaktivieren können.

Auf der Seite www.allaboutcookies.org können Sie mehr über die Funktionsweise von Cookies erfahren.

Einsatz von Google Analytics

 


Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die gespeicherten unternehmens- und personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung.
Wenn Sie Fragen hierzu haben, treten Sie über die im Impressum hinterlegten Kontaktdaten schriftlich mit uns in Kontakt. Ansprechpartner hierzu ist Herr Rechtsanwalt Thorsten S. Wacha II.

Weitere Informationen zum internationalen, europäischen und nationalen Datenschutz finden Sie unter www.bfd.bund.de".

 

Ihre Rechte

Neben dem Auskunftsrecht haben Sie uns gegenüber weitere Rechte bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

- Recht auf Berichtigung der Daten: Nach den Vorgaben der gesetzlichen Bestimmungen können Sie von uns die Berichtigung falscher Daten verlangen;

- Recht auf Löschung der Daten: Nach den Vorgaben der gesetzlichen Bestimmungen können Sie von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen;

- Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung: Nach den Vorgaben der gesetzlichen Bestimmungen können Sie von uns die Einschränkung der Datenverarbeitung bezüglich Ihrer Daten verlangen;

- Recht auf Übertragung der Daten: Nach den Vorgaben der gesetzlichen Bestimmungen können Sie von uns verlangen, dass die uns von Ihnen auf der Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrages bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format an Sie weitergegeben werden oder dass wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten.

-  Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung: Sollten wir auf der Rechtsgrundlage des "berechtigten Interesses" Ihre personenbezogene Daten für Direktwerbung verarbeiten, so haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung einzulegen;

- Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung auf der Basis der Rechtsgrundlage des "berechtigten Interesses": Soweit unsere Datenverarbeitung datenschutzrechtlich auf dem "berechtigten Interesse" basiert, können Sie dieser Datenverarbeit jederzeit widersprechen. Im Falle Ihres berechtigten Widerspruches werden wir die Datenverarbeitung hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten grundsätzlich einstellen. Sollten im Einzelfall ausnahmsweise gemäß den gesetzlichen und rechtlichen Vorgaben zwingende schutzwürdige Gründe unsererseits für die Weiterverarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bestehen und daher unsere Rechte überwiegen, dürfen wir die Verarbeitung der Daten fortsetzen;

- Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zuge einer Einwilligung Ihrerseits erhalten haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung ex nunc, also für die Zukunft, widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt dabei aufgrund der ex-nunc-Wirkung nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufes;

- Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde: Sollten Sie der Rechtsauffassung sein, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten gegen geltendes Recht verstoße, so können Sie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde erheben. Zuständig für diese Beschwerde ist die für uns zuständige Datenschutzbehörde oder aber die für Ihren Wohnort oder Ihr Land zuständige Datenschutzbehörde.

KONTAKT

Bei Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Ihren Rechten als Betroffener oder einer eventuell erteilten Einwilligung können Sie sich jederzeit mit uns unentgeltlich in Verbindung setzen. Sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen, sind wir aufgrund der DS-GVO zur Dokumentation Ihrer Datenschutzanfrage verpflichtet. Unsere Aufzeichnungen dienen dem Nachweis gegenüber den Aufsichtsbehörden, der nachträglichen Informationen der Antragsteller und auch für gerichtliche Kontrollverfahren. Für solche Zweck vorgehaltene Dokumentationen werden drei Jahre nach Abwicklung der Anfrage gelöscht.

Ihre Fragen und Anfragen senden Sie uns bitte an die oben und im Impressum genannten Kontaktmöglichkeiten. Sollten Sie den Widerruf einer Einwilligung begehren, können Sie auch als actus contrarius denjenigen Kontaktweg wählen, den Sie ursprünglich im Rahmen der Erteilung Ihrer Einwilligung verwendet haben. Stellen Sie im Rahmen einer Kontaktaufnahme zu uns sicher, dass wir Sie im Rahmen der Personalisierung Ihrer Anfrage eindeutig identizieren können.

 

Stand der Datenschutzerklärung und Aktualisierungshinweise

Für unsere Datenschutzerklärung gilt die jeweils aktuellte Version. Zuletzt wurde diese Datenschutzerklärung am 24.05.2018 aktualisiert. Bei Veränderung der Rechtslage durch Veränderung der Gesetzeslage und/oder der Rechtsprechung behalten wir uns jederzeit ein Recht zur Veränderung der Datenschutzerklärung vor.